herzensspur

Praxis für psychologische Beratung Köln

Tel.: 02203-1865720 · birgit.tembrink@herzensspur.de

TBT – Trauma Buster Technique - Effektive Auflösung von Schock- und Trauma-Folgesymptomen

Der sanfte Weg durch die Schwere in die Leichtigkeit!

Es gibt vielfältige Ursachen für Traumata und Schocks – Unfälle, körperliche oder seelische Gewalterfahrungen, Mobbing, sexuelle Übergriffe, Naturkatastrophen, Krankheit, Tod, Verluste.

Die Trauma Buster Technique (TBT) ist sehr sanft und ein relativ schneller Prozess. Sie befreit von belastenden Symptomen aus Traumata und Schockerleben. Die meisten Schocktraumata lassen sich in einer Sitzung lösen. Die erleichternde Wirkung von TBT ist sofort spürbar. Eine TBT-Sitzung wirkt nachhaltig und braucht in der Regel keine Folgesitzung oder Nachbereitung.

Die Methode eignet sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, sie kann auf alle belastenden Erinnerungen, die einen Schock- oder Schreckmoment enthalten, angewandt werden. Es ist dabei unerheblich, wie lange das Ereignis in der Vergangenheit zurückliegt, wichtig ist nur, dass eine bewusste Erinnerung daran vorhanden ist. (Maya de Vries)

Die TBT wurde von der Australierin Rehana Webster entwickelt, diese arbeitet seit vielen Jahren mit schwer traumatisierten Menschen in Kriegs- und Krisengebieten, um die emotionalen und körperlichen Belastungen, die durch Stress, Schock und Traumata entstanden sind aufzulösen. Die TBT ist eine Kombination verschiedener Therapieansätze, Elemente aus dem Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP), der Emotional Freedom Techniques (EFT), der Hypnotherapie und Atemtechniken werden zur Auflösung von Stressfolgen und Posttraumatischen Belastungsstörungen genutzt.

Maya de Vries, meine TBT-Ausbilderin erklärt: „Die TBT nutzt die Neuroplastizität des Gehirns, die Fähigkeit unserer Gehirnzellen, sich zu lösen und neue Verbindungen einzugehen, indem es die neurologischen Verknüpfungen zwischen einem Trauma und den damit verbundenen Körperreaktionen entkoppelt. Die Struktur der Erinnerung, d.h. das emotionale und körperliche Erleben der Erinnerung an das Geschehene verändert sich.“

Eine TBT-Sitzung dauert etwa 90 – 120 Minuten.

Jetzt informieren und Termin vereinbaren.